CAJler aus ganz Bayern übergaben am 3. Juni.2013 4500 Unterschriften gegen prekäre Arbeit in Bayern an Staatsminister Thomas Kreuzer. 


Dieser staunte nicht schlecht als er den Stapel Unterschriften "am laufenden Band" unterstützt von unserem virtuellenl Hl. Prekarius/ Prekaria präsentiert bekam und nahm sich 90 Minuten Zeit unsere Forderungen mit uns zu diskutieren. U.a. verwies Benjamin Schmitt auf Artikel 166 der Bayerischen Verfassung. "Die Arbeit ist die Quelle des Volkswohlstandes und steht unter dem besonderen Schutz des Staates. Jedermann hat das Recht sich durch Arbeit eine auskömmliche Existenz zu schaffen". Aufgrund von Niedriglöhnen, Leiharbeit und andauernden Befristungen ist dies heute leider nicht mehr möglich. Wir fühlten uns von Staatsminister Kreuzer nicht richtig verstanden, denn aus seiner Sicht ist die Situation in Bayern im Vergleich zu anderen Ländern wie z. b. Spanien als nicht so dramatisch zu sehen. Auch nannte er "Equal pay" - "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" als poltiisches Ziel der Zukunft. Mehr Informationen gibts in der Presseinformation und Fotos in unserer Galerie.

 PDF-Datei

 


  

   

 

 

 

Wir blicken auf eine erfolgreiche Imagekampagne für und mit Haupt-/Mittelschülern in ganz Bayern zurück!

Von Augsburg bis Würzburg, in jedem Diözesanverband liefen tolle Aktionen und Veranstaltungen gemeinsam mit Haupt-/Mittelschülern und das alles mit einem Ziel: Das schlechte Bild in der Öffentlichkeit zu verbessern. Vielen dank für das verteilen tausender Postkarten, Plakate, das gestalten von riesigen Plakatwänden, das diskutieren in Internetforen und via Facebook, die vielen Ideen und guten Gespräche! Vielen dank auch an alle Unterstützer insbesondere dem BJR, der Dr. Harald und Irene Roeser Bley Stiftung und der Doris Wuppermann Stiftung!

Zum Abschluß der tollen Kampagne erschien eine Dokumentation. Du findest sie hier oder in gedruckter Version in deinem CAJ Büro!

 

 

 

Wir sind umgezogen!

Sie finden uns ab sofort unter folgender Adresse:

CAJ – Land Bayern e.V.
Königstr. 64
90402 Nürnberg

 

Ihre Spende kommt an!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Projekte, Maßnahmen und Aktionen der Christlichen Arbeiterjugend in Bayern die sich an Jugendliche und junge Erwachsene in der Arbeitswelt und im Übergang von Schule in den Beruf richten.

Wir versichern einen gewissenhaften Umgang mit den Spendengeldern und angemessene Verwaltungsausgaben.

Steuerlich absetzbar! Ihre Spende an die CAJ - Bayern können Sie von der Steuer absetzen. Dafür senden wir Ihnen im Februar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung zu.

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE80 7509 0300 0002 1354 00
BIC: GENODEF1M05
Liga-Bank

 

Kalender

Hier findest Du eine Menge Veranstaltungen und Aktionen der CAJ in Bayern und darüber hinaus. Unsere 7 Diözesanverbände tragen hier ihre Veranstaltungen ein, die für alle interesannt sind und eine Teilnahme ermöglichen.

 

Jugendbildungsstätte Waldmünchen

JBS Logo 200Als einer der beiden Träger unserer Jugendbildungsstätte Waldmünchen laden wir Dich auf ihre Homepage ein. Die Jugendbildungsstätte bietet Kurse und Seminare rund um die Themen Berufsorientierung, Medienpädagogik, Umweltbildung, Jugendkultur uvm. an. Darüber hinaus gibt es einen Energiepark.

 

Katholische Arbeitnehmer- Bewegung

Die KAB ist der Erwachsenenverband der CAJ. Hier findest Du Informationen rund um die KAB Bayern.

 

CAJ - Gebetbuch 2.0

"Hey Jesus, mein Freund und Kollege"

Im neuen CAJ-Gebetbuch von jungen Menschen für junge Menschen finden sich neben 111 tiefgehenden Gesprächen mit und Gebeten zu Gott auch Zitate des Gründers Kardinal Joseph Cardijn. Passend als persönliche Lektüre, für Schulgebete und Jugendgottesdienste
Die Botschaft ist eindeutig:
Man kann man Gott, mit Jesus reden - wie mit einem guten Freund, einer guten Freundin.
Kosten: 4,50 €
Bestellung unter:
corinna.caj@gmail.com
steger.caj.bayern@gmail.com

 

Anmeldung